Sonntag, 29. Januar 2017

Dahoam is Dahoam

Okay, okay, okay - ich gebe zu, in mir sträubte sich zunächst einiges sowohl gegen Sunnys Blogparaden-Vorschlag, einen für die ganze Internetwelt zugänglichen Text über mein Zuhause zu schreiben und/oder - noch schlimmer!! - Bilder zu zeigen, als auch gegen den sehr bayerischen Titel dieses Blog-Posts. ;)

Ich bin nun mal durch und durch unbayerisch norddeutsch und habe tatsächlich auch meine kompletten 53 (ja, heute wird es tatsächlich schon wieder eins mehr ...) Lebensjahre am selben Wohnort verbracht - obwohl Lüneburg (inzwischen) nicht (mehr) meine Traumstadt ist und ich einen Ortswechsel in meinem Leben durchaus noch in Erwägung ziehen würde ...

Im Gegensatz zu den meisten Blogger- und Instagramerinnen, die gefühlt scheinbar zu einem großen Teil in sehr fotogenen, weißen oder zumindest hellbeigen und natürlich total aufgeräumten stylishen Wohnungen, Häusern oder gar riesigen Lofts logieren, wohne ich nämlich sehr normal. Nein, auch das ist nicht ganz richtig, denn neben dem Mann und mir leben auch noch 7 Katzen bei uns, was das Ganze wieder etwas weniger "üblich", dafür allerdings noch ein wenig unfotogener macht - durch Katzenkrallen werden die meisten Dinge sehr viel schneller unansehnlich.


Und auch hier möchte vielleicht manch einer widersprechen, denn wenn die Fellnasen nicht nur extra für Fotos in die gute Stube gelassen werden, scheint es in dieser Welt offenbar tatsächlich auch sehr schicke Wohnungen zu geben, in denen mehrere Katzen leben. Diese Wohnräume sind meist clean gefliest, dafür mit muckeliger Fußbodenheizung versehen, hier und da liegen dann schlafende Katzen malerisch auf kuscheligen Decken oder Teppichen herum, die Dame des Hauses hat einen Faible für dekorativ schöne Dinge und putzt vermutlich lieber als wir ...

Alles ist jedenfalls wahnsinnig geschmackvoll und geeignet, nett fotografiert in Szene gesetzt online oder gar in einer Wohnzeitschrift die geneigten Leser zum Staunen zu bringen.

Bei uns ist all das nicht der Fall ...


... das ist wohl die fotogenste Ecke, die es bei uns gibt. ;)


Okay, mein Esszimmer ist als einziges tatsächlich auch relativ hell und weiß und weil das eben am hübschesten aussieht, sind die meisten der Fotos dieses Blogposts auch hier entstanden! ;)

Home Sweet Home


Allerdings "tragen wir dort einen alten Teppich auf", der das Ganze
a) einfach etwas wärmer macht (nix Heizung im Boden gegen die kalten Füße!) und
b) an meinen Schwiegervater und an meine Mama erinnert, die das Teil vorher nämlich beide (!) in ihren jeweiligen Wohnungen liegen hatten bevor sie verstorben sind. Dummerweise sieht man auf dem stark gemusterten Teppich nicht immer sofort, wenn sich mal wieder eine der Katzen kotzend ihres Mageninhaltes darauf entledigt hat, aber irgendwann tritt man meist hinein und spätestens dann kommt der Aha-Effekt ... :-/

Leider erbrechen Katzen auch nicht eben selten ... - HIER ein Artikel zum Thema für die, die's vielleicht am Rande interessiert.


Der größte Teil unseres Haus wurde 1950 als Siedlungshaus erbaut, 2x gab es danach noch jeweils Anbauten an den Enden. Ich lebe also quasi in einem langen, schmalen Schlauch mit Schrägen und Durchgangszimmern (wenig Platz für Kleiderschränke, leider) - übrigens bereits seit mittlerweile 23 Jahren.

Die Isolierung ist trotz Teilrenovierung alt, es zieht ein bisschen durch Fenster und Ritzen und wenn ich im Bett liege und es draußen stark weht, zieht tatsächlich manchmal etwas von diesem Wind an meinem Kopf vorbei ...

Fußbodenheizung haben wir nur im 2011 renovierten EG-Badezimmer, welches ich allerdings eher selten betrete, da diese Renovierung mitnichten so lief, wie ich es mir vorgestellt hatte und damals so viel Stress und Nerv für mich bereithielt, dass ich seither ein leicht gestörtes Verhältnis zu diesem Raum habe.

Klickt auf's Bild, dann seht Ihr mehr! Oben links übrigens meine typischen Sofa-"Accessoires"! :)

Und sonst so?


Einrichtungsstil?
Gibt's nicht. Es ist von allem was dabei. Und natürlich zeige ich Euch hier nur die besten Ausschnitte! :)

Möbel?
Die stehen wie sie stehen - umhergeschoben wird da nichts und neu gekauft eigentlich auch nur dann, wenn etwas kaputt geht.

Deko?
Nicht so mein Steckenpferd. Bei anderen finde ich kreative Deko super, bei mir zuhause bin ich da recht einfalls- und phantasielos. Wir haben nicht mal Gardinen.

Pflanzen?
Naja, es gibt welche. Irgendwas muss ja auf die sonst so kahlen Fensterbänke und zwar möglichst etwas, das die Katzen nicht umschmeißen und kaputtmachen und woran sie sich nicht vergiften, wenn sie daran knabbern (Link: Giftpflanzen für Katzen) - aber einen grünen Daumen habe ich nicht.


Was macht mein Zuhause aus?


Wichtig ist mir zu Hause vor allem Ruhe und eine gewisse Abgeschiedenheit - es muss als Rückzugsort geeignet sein. Kennt Ihr das, wenn z. B. in Fernsehkrimis die Leute so offen wohnen, dass Passanten aus dem Schutze der Nacht in die hell erleuchteten Häuser gucken und die Leute darin beobachten oder - es sind halt Krimis - manchmal auch direkt erschießen?!? - Danke, ich möchte das nicht. ;)

Zudem brauche ich unbedingt Gemütlichkeit: Wärme, Sofa, Decken, Kissen, schnurrende Katzen und den beheizbaren Fußsack gegen meine ewig kalten Füße - das macht ein Zuhause für mich aus. Begriffe wie Wohndesign oder Einrichtungskonzept erscheinen mir dagegen ziemlich unbedeutend.

Wie ist das bei Euch? 
  • Was ist Euch zu Hause besonders wichtig? Und was nicht? 
  • Was macht für Euch ein Zuhause zu einem Zuhause?
  • Und habt Ihr dort eigentlich gern viel Besuch???

Alle anderen Teilnehmer der Blogparade "Wohnen" findet Ihr im Link-Up auf "Sunny's side of life".

Kommentare:

  1. Hallo Gunda! Du hast durch deine Fotokunst geschafft, das es stylish aussieht :)
    Dein Text klingt ehrlich und sympathisch *einHerzchenhermale

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Also Dein Zuhause ist fotogener als meins, wie man auf den Bildern sieht. Meins ist quais unfotografierbar mit normalen Gerätschaften. Außerdem hast Du mehr Kleiderschrankplatz als ich - ich weiß gar nicht, was Du hast. Ich finde Dein Zuhause gemütlich und kuschelig.

    Aber viel wichtiger ist doch heute eh:
    ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG, liebe Gunda !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße von Ines, die gerne Besuch hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für "gemütlich und kuschelig" und auch nochmal hier dankeschön für die lieben Glückwünsche! Euer morgendlicher Gesang hat mir allerdings ganz besonders gut gefallen!!! ♥♥ :) :)

      Löschen
  3. Ach, Vorhänge hab ich auch nicht, dekotechnisch bin ich sowieso eine Niete und mit dem stylischen Loft hat es auch noch nicht geklappt :-) Dafür begrüßt mich zuhause schwanzwedelnd die Fine und meine Kinder brüllen "Was gibts zu essen". DAS ist zuhause :-)
    Mir ist wichtig, dass ich mich zuhause wohl fühle. In einer cleanen, weißen Umgebung wäre das nicht der Fall, trotz Fußbodenheizung. Außerdem müsste dann ein weißer Hund her und ich mag mein dusseliges schwarzes Exemplar sehr gern. Außerdem müsste ich in einer weißen Wohnung vermutlich die Kinder zur Adoption freigeben oder in den Keller sperren. Auch suboptimal. Also lebe ich wie ich lebe :-)
    Besuch - ja, aber bitte ausgewählt. Ich bin für viele Menschen eine öffentliche Person und habe täglich mit vielen Menschen zu tun. Die sind nicht immer nett, siehe der letzte Post. Da bin ich froh, wenn ich zuhause meine Ruhe habe. 90 Prozent dieser Menschen treffe ich gern im Café oder im Büro. Aber niemals bei mir zu Hause. Da dürfen mich Freunde besuchen. Richtige Freunde. Sonst niemand.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so sehe ich das auch! :) Gottseidank bin ich aber keine öffentliche Person, mein Fell wäre dazu auch merklich zu dünn.

      Löschen
    2. Ach, das lernt sich. Mein Fell wurde in den letzten zehn Jahren bedeutend dicker.
      Aber, weil ich es tatsächlich vergessen habe: Herzlichen Glückwunsch! Und iss ein Stück Torte für mich mit. Oder zwei. Und ich will natürlich die Geschenke sehen *grins*

      Löschen
    3. Nee, bei mir lernt sich das glaub ich nicht mehr ...
      Danke für die Glückwünsche! Die Geschenke befinden sich bereits auf Instagram. Mehr gab's nicht. ;)

      Löschen
  4. Hallo, sehr schöne Fotos von deinem Zuhause. Schöne Bildergalerie über dem Sofa, gefällt mir.
    Fußbodenheizung habe ich auch nicht und es gibt ja so schöne warme Hausschuhe ;-)
    Bei mir ist meine Küche weiß und ich liebe sie, vorher hatte ich Kirschholz.

    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, ich hätte so überhaupt gar nichts gegen eine Fußbodenheizung einzuwenden. Das ist schon toll, und bei meinen Füßen hilft ja leider nur externe Wärmezufuhr. Schuhe alleine bringen da rein gar nix.

      Löschen
  5. :-) Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Gunda!
    Lass Dich heute ausgiebig von allen feiern, die Dir lieb sind.
    Genieße Deinen Ehrentag! Ich hoffe, dass Deine Katzen nicht so viel von Deinen Geburtstagssüßigkeiten naschen und dann auf den Teppich ko.... müssen :-D Da hab ich doch lachen müssen.
    Du wohnst gemütlich. Und du LEBST dort. Das ist entscheidend. Nicht die ganzen Blogger-Lofts, die wahrscheinlich eh nur für eine Foto-Session gemietet sind. Ha!
    Lass Dich umarmen. Alles Liebe und einen Geburtstagskuss aus Wien,
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Claudia! Geburtstagsküsse aus Wien hab' ich glaube ich noch nie bekommen! :)

      Löschen
  6. Liebe Gunda!
    Alles Gute zum Geburtstag! Wassermann? Ich auch...noch ein paar Tage....
    Ich habe mich köstlich über deinen Bericht unterhalten! Außer, dass du mit der bayrischen Begrüßung nicht klar kommst...ich schon, denn ich komme aus Österreich!...kann ich dir in wirklich allen Punkten recht geben!!
    Ich bin 5-fache Katzenmama und auch unser Haus ist alles andere als tip top! Ich habe es aufgegeben hinter meinen "Lieben" aufzuräumen, denn bin ich am einen Ende fertig, kann ich am anderen wieder von vorne anfangen! Bei uns ist es NIE richtig aufgeräumt und die Katzen tun auch noch das ihre dazu. Weiße Möbel liebe ich...aber ich habe bis jetzt auch nur mein Bücherzimmer in weiß...alles andere ist in Naturholzfarben. Deko...ja, mag ich...allerdings so ganz stylish wird das bei mir nie, Grünpflanzen leben meistens nicht länger als ein halbes Jahr...wenn überhaupt...
    Deine Fotos sind super geworden und es sieht vorallem sehr gemütlich aus! Das sollte es ja sein, denn Vorzeigezimmer können wir uns im Möbelhaus ansehen! ;)
    Liebe Grüße in den Norden
    aus dem noch immer eiskalten Österreich
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      und ich habe mich total über Deinen Kommentar gefreut. :) Da sieht man doch deutlich die Wassermann-Ähnlichkeiten, welche ich häufig schon festgestellt habe! :)

      Hast Recht mit dem Geräume. Naja, ganz aufgeben sollte man das natürlich nicht. ;) Wir saugen natürlich täglich, aber kurz danach ist schon wieder alles voller Haare (Katzenprügelei) und Streu (an den Pfoten herumgetragen). Oder so. Außerdem sind die Haare eh überall. Trotz allem.

      Bei Grünpflanzen hab' ich eigentlich nur eine Sorte, die nicht gleich verstirbt - darum stehen überall diese Schefflera bei uns rum. Aber das eigentliche Umtopfen ist ja auch schon wieder anstrengend ...

      Herzliche Grüße nach Österreich! Wir hatten heute 6 Grad plus!

      Löschen
  7. Happy Birthday liebe Gunda! Ich finde, Du hast Dein Heim von der schönsten Seite gezeigt. Da würde ich mich nicht nur als Katze wohlfühlen :)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööööön! Ja, da wir Zwei glaub' ich nicht so sehr unterschiedlich "ticken", kann ich mir das tatsächlich auch vorstellen. ;) Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  8. Happy Birthday liebe Gunda! Ich finde Dein Zuhause sehr sympatisch. Ist doch klar dass Du nur die schönen Ecken zeigst, das hab ich auch (fast) getan. Besuch haben wir recht wenig. Unsere Freunde wohnen oft hunderte Kilometer weg. So böse bin ich darüber nicht, aber eigentlich ist mir netter Besuch gerne willkommen. Wenn die Familie an Weihnachten oder um Geburtstag kommt sind das locker mal 20 Personen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG, 20 Personen ... - für mich wäre das nichts. Bin nicht so supergesellig und zu Hause erst recht nicht. ;)
      Danke für die Glückwünsche und dass Du mein Zuhause leiden magst! :*

      Löschen
  9. An meinem Zuhause ist mir wichtig, dass ich, sobald ich zur Tür hereingetreten bin, ein Wohlgefühl habe. DAS ist mein Zuhause und hier bin ich richtig. ;)

    Es ist doch absolut nachvollziehbar, dass du keinen Deko-Fimmel hast bei sieben Katzen. Ich habe zwar gar keine Katze, aber auch keine übertriebene Deko. Irgendwie nervt es mich, wenn zu viel herumsteht.

    Die Bilder sind doch schön. Schade, dass nicht mehr zu sehen ist. Aber ich kann es durchaus verstehen, dass du nicht alles zeigen möchtest und Bedenken gegen diese Aktion hattest. Für uns Leser ist so ein Einblick allerdings toll.

    Und hier auch noch mal: Alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag!

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sabine! :)
      Wenn viel herumsteht nervt mich das überhaupt nicht. Ich mag lieber volle als leere Wohnungen - da ist einfach mehr Leben drin.

      Löschen
  10. Also unbedingt. Auch bei Dir sieht es sehr gemütlich aus. Auch Deine Umgebung gefällt mir, wenn Du Bilder von Deinen Spaziergängen mitbringst.
    Mein Vater ist ja der totale Lüneburgfan (hab ich Dir schon erzählt). Er war zu seiner Bundeswehrzeit dort und die Mädels waren wohl klasse. Er hatte dort viel Spaß und erinnert sich gern. Nur mal so, zur Ehrenrettung der Stadt.
    Übrings. Ich glaube wir haben hier fast den identischen Teppich zu liegen. Vom Muster her. Vielleicht einen Hauch blauer. Zuerst war er im Kinderzimmer, weil er super ist um drauf zu spielen. Bei meinen Eltern war er im Wohnzimmer. Ich habe die Linien drauf beim Spielen immer als "Zäune" für meine wilden Plastiktiere verwendet.
    Er liegt jetzt zusammengerollt im Arbeitszimmer. Eines Tages kommt der Tag, da werden wir ihn für irgendwas brauchen...... und dann sind wir froh, dass wir ihn haben. Das Ding ist unverwüstbar und wie Du sagst Fleckresistent.
    LG Sunny

    So. Und nun auch nochmal an dieser Stelle: Alles Liebe zum Geburtstag. Drei Stunden 10 Minuten hast Du noch. Dann kommt die Krone wieder runter... :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nu' ist sie wieder unten. Der Sohn ist wieder losgefahren und es regnet Bindfäden. Der Tag danach also ...

      Ich mochte Lüneburg total lange total gerne, finde aber, dass hier so einiges verschlimmbessert wurde in den letzten Jahren.

      Löschen
  11. Hach, alles Gute zum Geburtstag, liebe Gunda!!! Und die Bilder, die Du uns hier zeigst, lassen doch schon mal auf ein sehr gemütliches Zuhause schließen. Was ich an einer Wohnung wichtig finde, ist, dass diese Rückschlüsse auf die Bewohner zulässt und persönlich ist. Da muss dann auch nicht alles durchgestylt und steril perfekt sein - sowas ist doch nervig. Für mich muss meine Wohnung Freundlichkeit und Gemütlichkeit ausstrahlen. Ich bin bei uns die Ordentliche und mein Mann dafür für das temperamentvolle Chaos zuständig *lach*. My home is my castle - daher bin ich durchaus auch etwas wählerisch was Besuch betrifft. Dafür ist mir in der Regel dann doch meist das Cafe um die Ecke irgendwie lieber...

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend an Deinem heutigen besonderem Tag, liebe Gunda!

    Viele liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Hasi! :) Ja, genau - wählerisch bin ich auch. Zudem muss ich vorher halt immer die "Katzenempfindlichkeit" abklopfen. Also, im Allgemeinen besuche ich lieber selbst oder ziehe eben auch die öffentliche Gastronomie vor. Wenn sich allerdings jemand, den ich mag, bei mir wohlfühlt, kann er es sich gerne jederzeit in meinem Wohnzimmer gemütlich machen. :)

      Löschen
  12. Hallo Gunda, gleich sieben Katzen? Respekt! Sind das Freigänger oder Hauskatzen? Ich habe ja nur eine, das reicht mir vollkommen. Denn ich bin schon sehr viel häufiger mit dem Staubsauger unterwegs als früher. Dafür strahlt sie aber so eine Ruhe und Zufriedenheit aus, die ich nicht mehr missen möchte.
    Ich mag es übrigens auch nicht, wenn man wie auf dem Präsentierteller im hell Erleuchteten sitzt, während es draußen dunkel ist. Finde ich nicht gemütlich. Bei uns in der Straße gibt es ein neu gebautes Haus, da sitzen die Leute sogar mit dem Rücken zum Fenster auf dem Sofa und schauen fern. Man kann einmal quer durchs Haus schauen und natürlich auch aufs Programm. Nee, so öffentlich wäre mir das nichts. "My home is my castle", das trifft es bei mir schon eher.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, krass! Nee, das ginge für mich auch absolut gar nicht!! Aber manche sind da offenbar ganz locker ...

      Wir haben reine Hauskatzen! Bei mir wird nie eine Katze Freigänger sein, dazu hab' ich nicht die Nerven. Habe einmal live miterlebt, wie eine Katze überfahren wurde und konnte den ganzen Abend nicht mehr aufhören zu weinen. :( Zudem finde ich Zecken und Co. absolut widerlich. Nee nee, die Katzen bleiben drin. Den BKH macht das gottseidank auch nichts, die haben nicht so den Freiheitsdrang wie die "normalen" Hauskatzen.

      Löschen
  13. Klasse gelöst, die Sache mit den Fotos. Schöne Details hast Du eingefangen. Die Idee gefällt mir! Nur schade, dass man von den 7 Katzen nicht so viele sieht ;-). Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  14. Hab mich beim Lesen schon mal köstlich amüsiert. Das hast du sehr unterhaltsam geschrieben. Gefällt mir!
    Bei mir sieht es auch nicht aus,wie in der Möbelausstellung und teilweise ist es bunt gemischt, mit Erbstücken und neueren.
    Mir ist wichtig, dass ich einen bequemen Platz zum Füße hochlegen habe und eine gewisse Grundordnung sollte herrschen. Wenn sich Besuch ankündigt,bricht hier immer etwas Hektik aus, so nach dem Motto "wir müssen mal wieder sauber machen " !
    Besucher gerne, aber lieber in kleinerer Zahl, da ich es gerne ruhiger mag.
    Die 7 Katzen hätte ich auch gerne gesehen. Fürs Gruppenbild haben die sich wahrscheinlich geziert, stimmt's?
    ;-);-)

    Viele Grüße von
    Claudia (Cla62runner)

    AntwortenLöschen